Programm und Vorträge

Workshop am Freitag, 31. Oktober 2014 im Bildungshaus Stift Vorau, Steiermark
Das Programm zum Download (PDF)

Moderation: Hanns Kirchmeir (E.C.O. Institut für Ökologie)

09:00
Anmeldung
09:30
Begrüßung & Einleitung
09:45
BLOCK 1: Natura 2000 – Wald – Wild – Jagd
Jagd und Natura 2000 – Vorgaben und Sichtweise der EU-Naturschutzrichtlinien (PDF)
Enrica Seltenhammer (BMLFUW)

Natura 2000 im Wald aus Sicht der Jagd (PDF)
Peter Lebersorger (Zentralstelle österreichischer Landesjagdverbände)

Jagd im Natura 2000-Gebiet
Martin Forstner (WWN – Technisches Büro für Forstwirtschaft)

Kriterien für integriertes Wildtiermanagement im Natura 2000-Gebiet Wienerwald (PDF)
Friedrich Reimoser (BOKU Wien & Veterinärmedizinische Universität Wien)

Fragen & Diskussion
“Wie muss die Jagd in die Umsetzung von Natura 2000 im Wald eingebunden werden?”

12:30
Mittagspause
13:30
BLOCK 2: Natura 2000-Gebietsmanagement
Schutzgebietsbetreuung – Aufgaben, Ziele, Modelle
Michael Jungmeier (E.C.O. Institut für Ökologie)

Das Eichenprojekt in den Grenzmurauen als Beispiel für schutzgutbezogene Maßnahmen im Natura 2000-Wald (PDF)
Andreas Breuss (Natura 2000-Gebietsbetreuer)

Naturverträglichkeitsverfahren in der Steiermark: Die Ersteinschätzung im Wald
Franz Hippacher (Forstfachreferat Hartberg / Fürstenfeld)

Gebietsmanagement aus Sicht des Forstbetriebs – Erfahrungen und Anforderungen
Stefan Schenker (ARGE Wechselforst)

15:00
Kaffeepause
15:30
Arbeitsgruppen und Diskussion
Erwartungen und Anforderungen an das Natura 2000-Gebietsmanagement im Wald
16:45
Zusammenfassung & Ausblick
17:00
Ende der Veranstaltung